Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen


Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Aurélie Bastian und Verbrauchern, die über den Shop Waren bzw. Kurstickets kaufen. Die Vertragssprache ist Deutsch.


§ 2 Vertragsschluss

  1. Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen.
  2. Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab.
  3. Die Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Der Vertrag kommt erst zustande, wenn wir das bestellte Produkt an den Kunden versenden und den Versand an den Kunden mit einer E-Mail bestätigen (Versandbestätigung).

§ 3 Koch- und Backkurse / Kurstickets

  1. Absage / Übertragbarkeit / Stornierung / Erstattung

    Sie können Ihr Kursticket auf eine andere Person übertragen oder bis spätestens 10 Tage vor Kurstermin gegen volle Erstattung der Kursgebühr zurückgeben. Bei einem späteren Zeitpunkt oder bei Nichterscheinen verfällt die Kursgebühr.
    Ich behalte mir vor wegen Krankheit, aus organisatorischen Gründen oder wegen zu geringer Teilnehmerzahl, die Veranstaltung bis 24 Stunden vor Kursbeginn abzusagen. Bei Absage der Veranstaltung meinerseits wird die Teilnahmegebühr ohne Abzug erstattet.
    Änderungen bei den Menüzutaten, behalte ich mir vor. Diese Änderungen berechtigen nicht vom Kurs zurückzutreten oder die Kursgebühr zu mindern.
     
  2. Hausordnung

    In den Räumlichkeiten darf nicht geraucht werden. Meine Hinweise sind zu beachten.
     
  3. Hygiene

    Bei Kursbeginn und nach Toilettenbesuchen müssen die Hände gründlich gewaschen werden. Alle Hinweise zum hygienischen Umgang mit Lebensmitteln müssen befolgt werden. Zum Spülen und Reinigen des Materials sind die Kursteilnehmer mit verantwortlich. Personen mit offenen, eitrigen und entzündeten Wunden an Händen oder Unterarmen, sowie mit Fieber, Erbrechen oder Durchfall, dürfen nicht am Kochkurs teilnehmen. Sie erhalten einen Gutschein über die bezahlte Kursgebühr. Der Kursteilnehmer verpflichtet sich eventuell vorhandene Allergien, gesundheitliche Einschränkungen, Krankheiten u.ä. die ihn und andere Teilnehmer des Kurses gefährden könnten, vor Beginn des Kurses anzuzeigen.
     
  4. Haftung

    Die Kursteilnehmer haften persönlich für die durch sie beschädigten Einrichtungen und Gegenstände. Ich hafte nicht für Schäden wie Verletzungen, Diebstahl, Unfälle (eigene oder durch Dritte verschuldet) oder allergische Reaktionen, die aus der Teilnahme an einem Kochkurs erwachsen können. Bucht ein Teilnehmer für andere Teilnehmer so haftet er für seine Gäste.
     

§ 4 Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten

 Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen.

Als registrierter Kunde können Sie auf Ihre vergangenen Bestellungen über den Kunden LogIn-Bereich (Mein Konto) zugreifen.

§ 5 Kundeninformation: Korrekturhinweis


Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.


§ 6 Gesetzliche Mängelhaftungsrechte


Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.


§ 7 Haftungsbeschränkung


Wir schließen die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Zu den vertragswesentlichen Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen. Weiterhin haben wir Ihnen die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen.


§ 8 Alternative Streitbeilegung

 
Die EU-Kommission hat eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

Uns erreichen Sie dazu auch per E-Mail unter shop@aureliebastian.de